Faszination Zughundesport

"Lernen Sie die Kraft Ihres Hundes kennen und tauchen Sie mit Ihm gemeinsam ein in die Faszination des Zughundesportes" . Für den Zuhundesport sind nicht nur nordische Rassen (Alaskan Malamute, Sibirian Husky, Alaskan Husky, Samojeden oder der europäische Schlittenhund (Hound) geeignet, sondern alle Rassen die Lust zum Laufen (desire to go), Ziehen und Arbeiten haben. Zughundesport eignet sich auch hervorragend für jagdlich sehr motivierte Hunde. Grundvoraussetzung ist ein gesunder, ausgewachsener Hund.

Jeder ausgewachsene Hund, egal ob Rassehund oder Mischling ist zur Zugarbeit geeignet. Z.B Großer Schweizer Sennenhund, Deutsch Drathaar, Boxer, Rottweiler, Kuvasz, Malinois, Riesenschnauzer, Landseer, Deutsche Dogge, Neufundländer ,….

Der Zughundesport hat übrigens eine lange Tradition. Das älteste gesicherte Dokument über die Verwendung von Hunden als Zugtiere befindet sich auf einer griechischen Vase, die etwa 500 v. Chr. datiert wird.

Wichtig ist, dass zur Zugarbeit nur spezielle, auf die Anspannungsart abgestimmte Geschirre benutzt werden.

Die Vielfältigkeit des Zughundesport, gibt jedem Mensch/Hund Team die Möglichkeit individuell den Sport für sich zu endecken.


Einsteigerkurs Zughundesport in der Gruppe (inkl. Ausrüstung und Gefährte)

Hier wird Ihnen ein Basiswissen über Dogscootering, Canicross, Bikejöring, Dog-Trike und Canirando vermittelt. Sie machen Zugübungen mit dem von Ihnen gewünschten Gefährt und lernen theoretisches und praktisches Grundwissen.

Zuggeschirre, Jöringleinen usw. können vor Ort gekauft werden.

Na, Interesse geweckt?

Einsteigerkurs Zughundesport – 2 x 2,5  Std. - pro Person 92 Euro (inkl. Ausrüstung und Gefährte die gestellt werden)


Bollerwagentraining

Lassen Sie sich vom „Zugtalent“ Ihres Hundes begeistern.Wenn Sie einen großen Hund, mit gemütlichem Charakter haben und der gerne langsam „unterwegs“ ist, dann ist Zughundesport genau das richtige für Sie und ihren Hund.Sie machen hier mit ihrem Hund die ersten „Zugübungen“ und erhalten Informationen über Material und Handling

2 Stunden kosten 68 Euro.(inkl. Ausrütstung und Bollerwagen die gestellt werden)

Zuggeschirre können vor Ort auch käuflich erworben werden.

.Na, neugierig geworden?